Erste Hilfe Waschautomaten

Problem:
Waschautomat arbeitet überhaupt nicht.

Mögliche Ursache:Netzstecker ist nicht eingesteckt. Hauptschalter ist ausgeschaltet. Kein Guthaben bei Geräten mit Münzautomaten. Sicherungen der Hausinstallation sind nicht in Ordnung. Einfülltüre ist nicht richtig geschlossen.Mögliche Defektbehebung:Netzstecker einstecken. Hauptschalter einschalten. Münze einwerfen oder Karte stecken. Sicherungen ersetzen Einfülltüre schliessen
Problem:
Es läuft kein Wasser ein.


Mögliche Ursache:Wasserhahn ist geschlossen. Sieb in der Verschraubung des Zulaufschlauches oder am Maschinenanschluss ist verstopft. Wenn vorhanden, kann mechanisches Aqua Controlsystem des Schlauches ausgelöst haben.Mögliche Defektbehebung:Wasserhahn öffnen. Den Schlauch vom Wasserhahn und ev. von der Maschine abschrauben. Sieb(e) herausnehmen und unter fliessendem Wasser reinigen. Das Schauglas des Schlauches überprüfen. Wenn es rot ist, den Schlauch austauschen.
Problem:
Waschautomat vibriert während des Betriebes oder steht unruhig.


Mögliche Ursache:Die höhenverstellbaren Schraubfüsse sind nicht korrekt eingestellt. Die Transportsicherung wurde nicht vollständig entfernt. Es wurde ungünstig beladen. ( z.B. nur ein schweres Frottéestück )Mögliche Defektbehebung:Füsse laut Aufstellanweisungen justieren. Gleichmässige Belastung aller Füsse Alle Transportsicherungen laut Aufstellanweisungen entfernen. Beim nächsten Waschgang auf günstigere Beladung achten.
Problem:
Am Ende des Waschganges steht das Wasser noch in der Trommel.


Mögliche Ursache:Es wurde ein Waschgang mit Spülstop gewählt. ( Wolle, Feinwäsche ) Das Ablaufsieb oder die Fremdkörperfalle ist verstopft Ablaufschlauch ist geknickt.Mögliche Defektbehebung:Waschautomat mit "separatem Abpumpen oder Schleudern " entleeren. Wenn vorhanden, Waschautomat über Notentlerungsschlauch in flaches Gefäss entleeren, danach Filter abschrauben und reinigen. Wenn kein Notentleerungsschlauch vorhanden, Filterdeckel vorsichtig lösen und das Wasser in flaches Gefäss entleeren, danach Deckel ganz abschrauben und Filter reinigen. Verlegung des Ablaufschlauches prüfen, Knickstelle entfernen.
Problem:
Weichspüler wurde nicht vollständig eingespült, Fach für Pflegemittel ist mit Wasser gefüllt


Mögliche Ursache:Saugheber im Fach für Pflegemittel ist nicht richtig aufgesteckt oder verstopft. Pflegemittel sind sehr dickflüssig.Mögliche Defektbehebung:Waschmittelschublade reinigen, Saugheber fest aufsetzen. Dickflüssige Pflegemittel ( Konzentrate ) mit Wasser verdünnen.
Problem:
Waschautomat rinnt


Mögliche Ursache:Verschraubung am Zulaufschlauch undicht. Ablaufschlauch undicht. Deckel des Filters ist nicht richtig verschlossen. Wäsche / Fäden sind in der Einfülltüre eingeklemmt.Mögliche Defektbehebung:Zulaufschlauch festschrauben Ablaufschlauch überprüfen und gegebenenfalls erneuern. Deckel richtig schliessen. Programm abbrechen, abpumpen, Wäsche aus Türe entfernen, Programm neu starten.
Problem:
In der Waschmittelschublade bleiben Waschmittelrückstände


Mögliche Ursache:Wasserhahn ist nicht vollständig aufgedreht. Sieb in der Verschraubung des Zulaufschlauches ist verstopft. Einlaufdüsen verkalktMögliche Defektbehebung:Wasserhahn vollständig aufdrehen. Den Schlauch vom Wasserhahn abschrauben. Das Sieb herausnehmen und unter fliessendem Wasser reinigen.
Problem:
Waschresultat ungenügend.


Mögliche Ursache:Ungeeignetes Programm gewählt Zu grosse Beladung Unter oder Über Dosierung des Waschmittels Falsches Waschmittel Spezielle Flecken nicht vorbehandelt.Mögliche Defektbehebung:Geeignetes Programm wählen, welches der Verschmutzung der Wäsche entspricht. Waschautomat nicht überladen, Wäsche nicht in Trommel stopfen. Dosierangaben des Waschmittelherstellers einhalten. Örtliche Wasserhärte und Verschmutzungsgrad beachten. Ein für die Wäscheart geeignetes Waschmittel verwenden. Spezielle Flecken mit einem geeigneten Fleckenmittel vorbehandeln.
Problem:
Weisse Rückstände auf dunkler Wäsche


Mögliche Ursache:Ungeeignetes WaschmittelMögliche Defektbehebung:Fein oder Flüssig Waschmittel verwenden.
Problem:
Waschlauge der Hauptwäsche schäumt stark.


Mögliche Ursache:Es wurde wahrscheinlich zu viel Waschmittel eingefüllt.Mögliche Defektbehebung:Waschmittel genau nach Herstellerangaben dosieren. Örtliche Wasserhärte beachten.